Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Die Kompetenz-Praxis im Herzen von Hamburg - Partner des exklusiven Netzwerkes des Therapeutischen Hauses.  

I.M.U. Kongress 2017

I.M.U. Kongress 2017

Die Bioresonanz-Therapie an der Schwelle zum Neubeginn - Der Paradigma-Sprung ist da! Lassen Sie sich dieses Event mit hochkarätigen Referenten und spannenden Vorträgen und Workshop nicht entgehen! 22. - 24. September 2017 in Emsdetten-Hembergen Weitere Informationen

Anwendung

Anwendung

Das Therapeutische Haus Martin Keymer steht für eine praxiserprobte, bewährte ganzheitliche Diagnose- und Therapiesystematik auf der Grundlage des ganzheitlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele, die er in über 35jähriger Praxistätigkeit entwickelt hat.

Qualitätsprodukte

Qualitätsprodukte

Das Therapeutische Haus steht für Produkte zur Diagnostik und Therapie sowie zur Nahrungsergänzung auf höchstem Niveau.

Netzwerk

Netzwerk

Das Netzwerk des Therapeutischen Hauses verbindet Therapeutinnen und Therapeuten, die sich in besonderer Weise qualifiziert haben und sich dem Qualitätsanspruch des Therapeutischen Hauses verpflichtet fühlen - zum Wohle der Patienten und dem Ruf der Ganzheitsmedizin im ganzheitlichen Paradigma.

Wissen

Wissen

Seine Fachkompetenz bündelt das Therapeutische Haus im I.M.U. College und trägt damit Sorge für die Verbreitung heilpraktischen Fachwissens. Das geschieht in den Seminaren, die sich an Therapeuten richten und in Publikationen, die Patienten zur direkten Information dienen. Mehr erfahren

Die 5 Wandlungsphasen – Die Rhythmik des Lebens und des Universums

Der Biorhythmus unseres Lebens entspricht dem Ordnungsprinzip des Universums. Leben ist polare Spannung – ohne Spannung gibt es kein Leben.

Was sind die 5 Elemente und ihre Wandlungsphasen?

Die Lehre der 5 Elemente und ihrer 5 Wandlungsphasen entspringt fernöstlichem Gedankengut und reicht bis zu den Ägyptern zurück. Demnach ist das Wesen allen Lebens auf unserer Erde die Wandlung, die Bewegung, die Schwingung, der Rhythmus. Der Biorhythmus unseres Lebens entspricht dem Ordnungsprinzip des Universums. Leben ist polare Spannung – ohne Spannung gibt es kein Leben.

Jedes der 5 Elemente – Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz – entspricht einer bestimmten Phase im Kreislauf der Natur – die einjährige Pflanze durchläuft einmal diese fünf Phasen, genauso wie ein Baum, wie die Tiere und wie auch die Menschen, die diese Phasen Jahr für Jahr wiederholen.

So entspricht das Metall-Element dem Herbst, das Element Wasser dem Winter, das Element Holz dem Frühling, das Element Feuer dem Sommer und das Element Erde dem Spätsommer. Diese 5 Wandlungsphasen entsprechen den klimatisch-kosmischen Reaktionen nicht nur bei der Pflanze, sondern auch bei Tier und Mensch, entsprechen also dem Rhythmus des Lebens.

Was bedeutet dies für unsere Gesundheit und wie können wir uns dies zunutze machen?

So wie in einem gesunden, aktiven Organismus jedes Element seine entsprechenden Phasen mit seiner ihm eigenen Energie durchläuft, können wir bei Unwohlsein oder je nach der Art der Beschwerden Rückschlüsse daraus ziehen, welches dieser Elemente in seinem Energiefluß gestört ist und somit negativen Einfluß auf unseren allgemeinen Gesundheitszustand (und auch Gemütszustand) hat. Da alles in allem wirkt, wirkt sich ein Ungleichgewicht eines einzigen Elementes in unserem gesamten Körper und Energiehaushalt aus. So stärkt uns das Element Holz bei Frühjahrsmüdigkeit und das Element Feuer hilft uns an schwülen, warmen Tagen.

Wie kann man feststellen, ob ein Element im Ungleichgewicht ist?

Hierfür stehen dem naturheilkundlichen Therapeuten z.B. mit den bioenergetischen Testverfahren wie Elektroakupunktur, Tensor oder Kinesiologie vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Ebenso gibt es feste Gesetzmäßigkeiten – so stehen z.B. bestimmte Indikationen grundsätzlich in direktem Zusammenhang mit bestimmten Elementen, genauso wie Organe, Zähne, Wirbelsegmente, Meridiane oder Konstitutionstypen.

Aber auch Sie selbst können z.B. anhand der Organuhr bereits feststellen, welches Ihrer Elemente Unterstützung bedarf: Wenn Sie z.B. regelmäßig zwischen 1 und 3 Uhr morgens aufwachen, können Sie davon ausgehen, daß Ihre Leber z.B. durch falsche Ernährung in Mitleidenschaft gezogen worden ist und mit ihrer Belastung auch das Holz-Element an Energie verloren hat, welches es nun zu stärken gilt.

Abgesehen von der Organuhr, nach der wir unsere Lebensweise ausrichten sollten, da diese unserem natürlichen Biorhythmus entspricht, gibt es vielerlei Gesetzmäßigkeiten, die es auch einem medizinischen Laien ermöglichen, das für sein Anliegen besonders relevante Element herauszufinden: So sind z.B. die Chakren genauso „ihren“ Elementen zugeordnet wie die Sternzeichen.

Für welchen (Energie-) Bereich des Körpers steht ein Element?

Das Element Feuer repräsentiert den

  • Herzmeridian
  • Kreislaufmeridian
  • 3 Erwärmer (das Hormonsystem)
  • Dünndarm-Meridian

Das Element Erde repräsentiert den

  • Magenmeridian
  • Milz-Pankreas-Meridian
  • das Nervensystem
  • den Stoffwechsel

Das Element Metall repräsentiert

  • den Dickdarmmeridian
  • den Lungenmeridian
  • das Bindegewebe und
  • die Haut

Das Element Holz repräsentiert

  • den Lebermeridian
  • den Gallenblasenmeridian
  • den Bewegungsapparat und
  • das Gelenksystem

Das Element Wasser repräsentiert

  • den Blasenmeridian
  • den Nierenmeridian
  • das Lymphgefäßsystem und die
  • allergische Reaktionsbereitschaft

Was kann ich tun, um die Elemente zu unterstützen?

Ausführliche Informationen erhalten Sie im umfassenden Standardwerk über die 5 Wandlungsphasen – Ihre Bedeutung für das Gesundwerden und Gesundbleiben: „Die Geheimnisse der Rhythmik des Lebens und des Unviersums“

Das Wandlungsphasen-Tee-Set „Mehr Kraft für mein Element“ ermöglicht es auch medizinischen Laien, geschwächte Elemente zu unterstützen. Das Wandlungsphasen-Set „Mehr Kraft für mein Element“, bestehend aus einem Elementen-Tee, einer Aktivator-Ampulle und einer Elementen-Ampulle, ermöglicht es Ihnen, auf einfache und effiziente Weise Ihre Elemente zu stärken!

Direkt zum Shop (externer Link)

Externe Links:
Die externen Links führen zu Seiten von Kooperationsunternehmen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten externen Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtlicher Hinweis:

Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Manuelle Chiropraxis nach Aravski (Kurs 1)

    September 15 - September 17
  2. I.M.U. KONGRESS 2017

    September 22 - September 24
  3. Aufbauseminar der VTT (Modul PA)

    September 28 - Oktober 1
  4. Workshop Systemische Balancen

    September 30 - Oktober 1
  5. Aufbauseminar der VTT (Modul PA)

    Oktober 28 - Oktober 31

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.