Wir über uns

Das Therapeutische Haus  steht für eine ganzheitliche gesundheitsorientierte Lebensführung in der Einheit zwischen Körper, Geist und Seele.

Das leben wir auch – im Team und in der Familie!

Das Therapeutische Haus wurde vor 30 Jahren von mir, Martin Keymer, konzipiert und entwickelt sich stetig weiter.

Die Begeisterung, Therapeuten und ihre Patienten bei ihrem Weg zum Gesund werden und Gesund bleiben zu unterstützen, konnte ich früh in der ganzen Familie wecken. Sie beeinflusste meine drei Kinder Dorothea, Christian und Jonathan Keymer bei ihrer späteren Berufswahl und ihren Interessen und ist in unserer Familie fest verankert.



Unser Bestreben ist der Fortbestand und die Weiterentwicklung des Therapeutischen Hauses bis in die nächste Generation.

Es freut uns als Familie sehr, dass wir heute miteinander ein Familienunternehmen führen und somit den Generationenwechsel im Therapeutischen Haus schon lange leben.

Die Weiterführung unseres Unternehmens ist garantiert – mit dem Therapeutischen Haus haben Sie einen zuverlässigen und beständigen Partner an Ihrer Seite.

Das Therapeutische Haus wird IMMER in Familienhand und inhabergeführt bleiben – darauf geben wir Ihnen unser Wort!

Eine Beständigkeit, auf die wir sehr stolz sind!

Martin Keymer            Dorothea Keymer        Christian Keymer       Jonathan Keymer

Anstehende Veranstaltungen

  1. Workshop der VTT

    Dezember 15 - Dezember 16
  2. Rigorosum

    25.01.2018 um 10:00 - 28.01.2018 um 13:00
  3. Die bioenergetischen Testverfahren

    16.02.2018 - 18.02.2018
  4. Wunderwerk Immunsystem/Tumor-Diagnose und -Therapie

    2.03.2018 - 4.03.2018
  5. Die bioenergetischen Testverfahren

    9.03.2018 - 11.03.2018

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.