Aqua-vitalis System nach Martin Keymer

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer ist ein Revers-Osmose-Gerät zur Reinigung und Aufbereitung des Leitungswassers.

Es erzeugt vitalisiertes und energetisiertes Osmosewasser und unterstützt die Entgiftungsfähigkeit des Körpers.

Es stellt einen beachtlichen Beitrag zur Gesunderhaltung und Gesundung des Menschen dar und ist somit ein wichtiger Baustein des Therapeutischen Hauses!

  1. Reinigung des Leitungswassers von Schadstoffen durch das Umkehr-Osmose-Gerät

Das Umkehr-Osmose-Gerät befreit das (auch nach der Aufbereitung im Wasserwerk noch grenzwertig belastete) Leitungswasser von gesundheitsabträglichen Stoffen. Es produziert reines hochohmiges Wasser.

Zu diesem Zweck fließt das Leitungswasser vom Wasserhahn aus im Gerät zunächst durch einen Aktiv-Kohle-Vorfilter, wo es von großmolekularen Stoffen befreit wird. Anschließend fließt das so vorgefilterte Wasser in den spiralförmig gewundenen Membranhauptfilter. Die winzigen Wassermoleküle passieren dort mühelos die halbdurchlässige („semipermiable“) Membran. Diese fungiert wie ein Sieb, jedoch mit einer extrem geringen Maschengröße (2-3 Angström). Das ist eine so kleine Maschengröße, daß nur das sehr kleine Wassermolekül (H2O) hier durchtreten kann – alles übrige bleibt in diesem Netz hängen! Fast alle Schadstoffe sind wesentlich größer in ihrer Molekülgröße als das doch sehr kleine H2O (Wasser) Molekül; so bleiben die Schadstoffe vor der Membran „hängen“. Die so zurückbehaltenen Schadstoffe werden vom nachfließenden Wasser abgespült und in den Schmutzwasserablauf (z. B. des Spülbeckens) geleitet. Auf diese Weise wird die Membran ständig gereinigt und bei ständigem Betrieb eine Verkeimung verhindert. Entwickelt wurde diese Membran in der Raumfahrt. So kann z. B. der Urin der Raumfahrer gefiltert werden und steht als Trinkwasser wieder zur Verfügung.

Nun fließt das gereinigte Wasser durch einen Schlauch in einen geschlossenen Wasservorratstank – geschlossen, weil somit eine bakterielle Besiedelung des Wassers verhindert wird. Das Wasser kann bei Bedarf über den Trinkwasserspender entnommen werden.

Durch das Umkehr-Osmose-Gerät wird das Leitungswasser weitestgehend von Schadstoffen gereinigt. So werden zum Beispiel Bleirückstände, Kadmium, Nitrat, Quecksilber abfiltriert. Man könnte hier noch viel aufzählen – alles toxische Substanzen die in Ihrem Leitungswasser zumindest als Grenzwerte vorhandene Schadstoffe!! sein können. Alles Substanzen, die in Ihrem Körper als Schlackenstoffe abgelagert werden können und somit die Entstehung chronischer Erkrankungen begünstigen.

Das Umkehr-Osmosegerät arbeitet nur mit dem Wasserleitungsdruck. Es benötigt keine zusätzlichen Energien oder Chemikalien.

  1. Das AVS-Liquidum

Da das Wasser – wie bei einem Sieb – nur aufgrund der Maschengröße der Revers-Osmose-Membran gefiltert wird und die Membran die Stoffe natürlich nicht selektieren kann, werden bei diesem Filtrationsprozeß jedoch auch alle Spurenelemente und Mineralien herausgefiltert. Um die meisten davon ist es nicht schade, denn sie sind sowieso nicht bioverfügbar und somit für den Körper nutzlos.

Doch diese Spurenelemente und Mineralien haben auch wichtige energetische Funktionen und synergistische Effekte in bezug auf die Wirksamkeit des durch den Revitalisierungsstrang hochenergetisierten Wassers des Aqua-Vitalis-Systems.

Daher entwickelten wir das AVS-Liquidum, eine wässrige Lösung von hochbioverfügbaren Spurenelementen und Mineralien, die täglich getrunken werden sollte (Dosierung: 1 ml auf 1 L Wasser).

  1. Rechtspolarisierung des Wassers durch einen spiralförmig gewundenen Ringmagneten

Wasser ist biologisch besser verfügbar, also bei der Entgiftung wirksamer, wenn die Wassermoleküle eine überwiegend rechtspolarisierte Drehungsrichtung haben (die optische Drehungsrichtung ist im polarisierten Licht erkennbar). Die Aufbereitung in den Wasserwerken sowie elektromagnetische und geopathische Beeinflussungen des Wassers erzeugen jedoch eine linkspolarisierte Drehungsrichtung, wodurch die Bioverfügbarkeit des Trinkwassers verringert wird. Dadurch wird ebenfalls die Reinigungs- und Entgiftungsfunktion des Wassers vermindert. Der spiralförmige rechtsgewundene Ringmagnet des CWE-Aqua-vitalis-Systems baut eine überwiegend rechtspolarisierte Drehungsrichtung auf, wodurch die Aufnahmefähigkeit von Schadstoffen im Körper steigt.

  1. Ordnung der Wassermoleküle des Wassers durch Aktivator-Ampulle

Die bioenergetische Information aller von uns aufgenommenen oder eingeatmeten Belastungen sowie elektromagnetische und geopathische Störfelder übertragen dem Wasser und somit auch dem Körperwasser Energien, die für den Stoffwechsel und die Regulations- und Entgiftungsfunktionen störend sind. Es handelt sich hierbei um Schwingungen, um Informationen, die auf das Wasser und das Körperwasser übertragen werden.

Wenn das Wasser im Vorratstank des CWE-Aqua-vitalis-System entnommen wird, fließt es unmittelbar nach Verlassen des Tanks und nach Passieren des rechtspolarisierenden Ringmagneten an einer speziellen aus der Vernetzten Testtechnik enwickelten Aktivator-Ampulle vorbei. Diese Ampulle enthält, entsprechend den Erkenntnissen der Biophysik und der Bioresonanztherapie, abgespeicherte Bio-Informationen. Mit ihnen wird die gestörte Ordnung der Wassermoleküle wieder hergestellt, die Wasserstruktur stabilisiert, die schädliche Wirkung elektromagnetischer und geopathischer Strahlungen deutlich reduziert. Die somit hergestellte Ordnung der Wassermoleküle zueinander stellt somit die hohe Aufnahmewilligkeit der Wassermoleküle für Schadstoffe jeglicher Art wieder her. Wir sprechen von der Wiederherstellung der Clusterstrukturen des Wassers.

  1. Aktivierung des Wassers durch das optische Lichtprisma

Wasser verliert durch geradliniges Fließen in kilometerlangen Leitungsrohren und durch langes Stehen in Flaschen an Energie.

Ein speziell geschliffenes Glasprisma überträgt dem vorbeifließenden Wasser die Lichtwellen der Farbe gelb-orange. Das nunmehr durch den rechtspolarisierenden Ringmagneten rechtspolarisierte Wasser und die in ihren Ordnungsstrukturen durch die Aktivator-Ampulle stabilen Wassermoleküle werden nun noch durch optisches Licht aktiviert, vergleichend mit einer Bergquelle, aus der das Wasser aus dem Dunkeln des Berges, und in die Helligkeit der leuchtenden gelb-orangen Lichtwelle der Sonne tritt. Diese optische Aktivierung ist nun das letzte Glied, um aus einem zuvor gereinigten Wasser ein energiereiches, geordnetes und biologisch aktives beladbares Wasser hervorzubringen, welches dem Körper aufgrund seiner körpereigenen Wasserstruktur Flüssigkeit zuführt und die wichtigen Entgiftungsprozesse über die Niere fördert.

Vor die Gesundheit haben die Götter das Wasser gesetzt!

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer – die optimale, gesunde (Trink)Wasserversorgung für Sie, Ihre Familie, Ihre Haustiere, Ihre Pflanze, also für alle, die Ihnen wichtig sind und Ihnen Freude bereiten!

Ihr Weg zu reinem, vitalen Trinkwasser, das Ihre Gesundheit unterstützt und Ihnen und Ihrer Familie tägliche viele Vorteile bietet:

.. für Ihre Gesundheit

  • das Leitungswasser wird bis zu ca. 95 – 98 % von Giften und Schadstoffen gereinigt
  • das Wasser wird energetisch aufgeladen und aktiviert (vitalisiert)
  • die Belastung des Wassers durch Elektrosmog wird vermindert
  • durch die Rechtspolarisierung ist es für Ihren Körper bestens bioverfügbar …
  • … und fördert somit die Entschlackung Ihres Körpers in optimaler Weise

… für mehr Lebensqualität

  • wohlschmeckend und erfrischend
  • mehr Energie für alles, was Sie tun
  • verbessert den Geschmack von Kaffee, Tee, Suppen, Sossen, Nudeln, etc.
  • nie mehr Getränkekisten schleppen
  • keine Wasserflaschen mehr entsorgen müssen
  • nie mehr Küchenmaschinen entkalken
  • jederzeit sofort verfügbar – vollkommen unabhängig von den Ladenöffnungszeiten
  • ein gutes Gefühl für Sie, Ihre Familie und Ihre Haustiere …

… und auch für Ihren Geldbeutel

  • gesundes, hochwertiges Wasser zu niedrigeren Kosten
  • Küchenmaschinen leben länger durch kalkfreies Wasser

Bei einer empfohlenen Trinkmenge von ca. 2 Liter kommen wir bei einer dreiköpfigen Familie schon auf einen täglichen Wasserverbrauch von 6 Litern.

Ein kleines Rechenbeispiel: Bei einem Kaufpreis von z.B. 0,59 €/Liter (z.B. Volvic), macht dies täglich 3,54 €, wöchentlich 24,78 €, monatlich 106,20 €, jährlich 1.274,40 € aus.

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer amortisiert sich für Sie also bereits nach rd. 20 Monaten – allein unter Berücksichtigung der Trinkwassermenge (die übrigen Verwendungszwecke, wie z.B. für die Zubereitung von Kaffee oder Tee, zum Kochen, zur Zubereitung von Babynahrung, zum Blumen giessen, für Ihre Haustiere, zum Waschen Ihres Bio-Gemüses oder -Obstes u.v.m. noch gar nicht eingerechnet!).

Erhöhte Trinkmengen bei einer Entgiftungstherapie oder sonstigem erhšhten Wasserbedarf sind ebenfalls nicht berücksichtigt!

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer ist auch äußerst sparsam durch

  • lange Wartungsintervalle und somit
  • geringe Folgekosten

Somit können Sie Ihre Haushaltskasse durch den Einsatz des Aqua vitalis nach Martin Keymer in vielerlei Hinsicht entlasten!

Und das Wichtigste: Ein gesundes, vitales Wasser ist ein wesentlicher Faktor, um Gesundheit zu erhalten. Besser als in Gesundheit können Sie Ihr Geld also nicht investieren (zumal es sich selbst amortisiert), denn: Ihre Gesundheit zu erhalten ist wesentlich billiger und angenehmer als Krankheiten zu durchleiden!

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer schont auch die Umwelt:

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer benštigt keine zusätzlichen Energien oder Chemikalien, da es nur mit dem Wasserleitungsdruck arbeitet!

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer – Ihre persönliche vitale Quelle

Das Aqua vitalis nach Martin Keymer ist ein Revers-Osmose-Gerät, das das Wasser von den Schadstoffen und Rückständen reinigt, die im Leitungswasser vorhanden sind. Durch die Aufbereitung mit bio-energetischen Informationen wird zudem vitalisiertes und energetisiertes Osmosewasser erzeugt und so die Voraussetzung für eine optimale Entgiftungsfähigkeit des Körpers erzielt.

Das Aqua vitalis liefern wir Ihnen bequem in Ihr Heim. Den Einbau können Sie anhand einer sehr guten und genauen Anleitung selbst vornehmen. Gerne vermitteln wir Ihnen jedoch einen Servicepartner, falls Sie es einbauen lassen möchten.

Das praktische Untertischsystem passt am besten unter den Spültisch in der Küche – es arbeitet automatisch und benötigt wenig Platz. In dem Vorratsbehälter haben Sie und Ihre Familie von nun an immer Wasser von höchster Qualität zur Verfügung – so viel und so oft Sie wollen!

>> Direkt zum Shop (externer Link)

 

Externe Links:
Die externen Links führen zu Seiten von Kooperationsunternehmen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten externen Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtlicher Hinweis:

Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.

Unterseiten von "Aqua-vitalis System nach Martin Keymer"

Anstehende Veranstaltungen

  1. Workshop der VTT

    Dezember 15 - Dezember 16
  2. Rigorosum

    25.01.2018 um 10:00 - 28.01.2018 um 13:00
  3. Die bioenergetischen Testverfahren

    16.02.2018 - 18.02.2018
  4. Wunderwerk Immunsystem/Tumor-Diagnose und -Therapie

    2.03.2018 - 4.03.2018
  5. Die bioenergetischen Testverfahren

    9.03.2018 - 11.03.2018

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.