Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Die Kompetenz-Praxis im Herzen von Hamburg - Partner des exklusiven Netzwerkes des Therapeutischen Hauses.  

I.M.U. Kongress 2017

I.M.U. Kongress 2017

Die Bioresonanz-Therapie an der Schwelle zum Neubeginn - Der Paradigma-Sprung ist da! Lassen Sie sich dieses Event mit hochkarätigen Referenten und spannenden Vorträgen und Workshop nicht entgehen! 22. - 24. September 2017 in Emsdetten-Hembergen Weitere Informationen

Anwendung

Anwendung

Das Therapeutische Haus Martin Keymer steht für eine praxiserprobte, bewährte ganzheitliche Diagnose- und Therapiesystematik auf der Grundlage des ganzheitlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele, die er in über 35jähriger Praxistätigkeit entwickelt hat.

Qualitätsprodukte

Qualitätsprodukte

Das Therapeutische Haus steht für Produkte zur Diagnostik und Therapie sowie zur Nahrungsergänzung auf höchstem Niveau.

Netzwerk

Netzwerk

Das Netzwerk des Therapeutischen Hauses verbindet Therapeutinnen und Therapeuten, die sich in besonderer Weise qualifiziert haben und sich dem Qualitätsanspruch des Therapeutischen Hauses verpflichtet fühlen - zum Wohle der Patienten und dem Ruf der Ganzheitsmedizin im ganzheitlichen Paradigma.

Wissen

Wissen

Seine Fachkompetenz bündelt das Therapeutische Haus im I.M.U. College und trägt damit Sorge für die Verbreitung heilpraktischen Fachwissens. Das geschieht in den Seminaren, die sich an Therapeuten richten und in Publikationen, die Patienten zur direkten Information dienen. Mehr erfahren

I.M.U. College-Graduation of Manual Chiropractice acc. to Aravski

Das Seminar vermittelt das gesamte theoretische Grundwissen sowie das praktische Know-how der Mobilisierung und Deblockierung des Bewegungsapparates unter Einbeziehung des Denkschemas des Therapeutischen Hauses unter besonderer Berücksichtigung des Mobilisierens (Bewegung).

Das Besondere an diesem Kurs ist die didaktische Vorgehensweise von Sergej Aravski selbst. Ihm geht es im wesentlichen um das individuelle Training eines jeden Teilnehmers. Jeder soll seine ganz persönliche Begabung kennenlernen und entwickeln. Hierbei wird auch der individuellen Konstitution Rechnung getragen. Es gilt, professionelle Sicherheit zu entwickeln, um optimal am Patienten arbeiten und mit Erfolg reponieren und deblockieren zu können.

Die nächsten Termine:

Deutschland (Gelsenkirchen-Buer)

Kurs I: 15. – 17. September 2017
Kurs II: 24. – 26. November 2017

Prüfungswoche Römstedt:
17. – 23. Mai 2017

Referent: Sergej Aravski, Heilpraktiker

Teilnahme: 

Einführungskurs und Aufbaukurs kostet jeweils EUR 620,- zzgl. MwSt.
Repetitoriumskurs in Kombination mit der Prüfung EUR 720,- zzgl. einer Gebühr der I.M.U. Ltd. in Höhe von 250,- EUR netto.

Der Einführungskurs

1. TAG:

  • Einführung in die Grundgedanken des Therapeutischen Hauses
  • Anatomie der Wirbelsäule und achsenbezogenes Denken, Bänder, Muskeln, die einzelnen Bewegungssegmente
  • Die pathologischen Möglichkeiten und Grenzen der Chiropraxis, wann und wo diese Therapie sinnvoll eingesetzt wird.
  • Bereits am ersten Tag wird mit der praktischen Arbeit begonnen.
  • Visuelle und palpierende Diagnostik, Mimik, Haltung, Bewegung, Palpation
  • Erste Hilfe

2. TAG:

  • Behandlungsaufbau, Grifftechniken, gezielte Übungen
  • Einweisung jedes einzelnen Teilnehmers, wie er von seinen individuellen Möglichkeiten her am erfolgreichsten arbeiten kann.

3. TAG:

  • Üben, Üben, Üben!!!
  • Korrigieren, Korrigieren!
  • Am Nachmittag werden Patienten behandelt. Hier soll so gearbeitet werden, wie Sie dann in Ihrer Praxis das Gelernte umsetzen.
  • Seminarende gegen 18.00 Uhr

Der Aufbaukurs

Hier handelt es sich im wesentlichen um ein Übungsseminar. Es geht um die Vertiefung und Anwendung der chiropraktischen Griffe an der richtigen Stelle, und es geht um das Vertiefen, Verfeinern und Verbessern des im Einführungsseminar Gelernten und der Korrektur der Fehler, sowie den Problemen, wie sie sich in der Zwischenzeit in der praktischen Arbeit ergeben haben.

Fakultativ: Die Prüfungswoche

  • Supervision mit praktischen Übungen unter Anleitung und hilfreicher Beurteilung des Dozenten.
  • Prüfung und Erwerb der I.M.U College-Graduation in Manual Chiropractice Therapy according to Aravski
  • Bei bestandener Prüfung erfolgt die Übergabe des Abschlusses durch die I.M.U. Ltd. noch in Römstedt im Rahmen einer festlichen Veranstaltung.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Ein ganzheitliches Menschenbild (Teil I)

    November 3 - November 5
  2. Aufbauseminar der VTT (Modul GE)

    November 11 - November 14
  3. Befunderhebung & Diagnose

    November 13 - November 14
  4. Die Therapie der Fokaltoxikosen

    November 17 - November 18
  5. Workshop der VTT

    November 19 - November 20

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.