Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Die Kompetenz-Praxis im Herzen von Hamburg - Partner des exklusiven Netzwerkes des Therapeutischen Hauses.  

I.M.U. Kongress 2017

I.M.U. Kongress 2017

Die Bioresonanz-Therapie an der Schwelle zum Neubeginn - Der Paradigma-Sprung ist da! Lassen Sie sich dieses Event mit hochkarätigen Referenten und spannenden Vorträgen und Workshop nicht entgehen! 22. - 24. September 2017 in Emsdetten-Hembergen Weitere Informationen

Anwendung

Anwendung

Das Therapeutische Haus Martin Keymer steht für eine praxiserprobte, bewährte ganzheitliche Diagnose- und Therapiesystematik auf der Grundlage des ganzheitlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele, die er in über 35jähriger Praxistätigkeit entwickelt hat.

Qualitätsprodukte

Qualitätsprodukte

Das Therapeutische Haus steht für Produkte zur Diagnostik und Therapie sowie zur Nahrungsergänzung auf höchstem Niveau.

Netzwerk

Netzwerk

Das Netzwerk des Therapeutischen Hauses verbindet Therapeutinnen und Therapeuten, die sich in besonderer Weise qualifiziert haben und sich dem Qualitätsanspruch des Therapeutischen Hauses verpflichtet fühlen - zum Wohle der Patienten und dem Ruf der Ganzheitsmedizin im ganzheitlichen Paradigma.

Wissen

Wissen

Seine Fachkompetenz bündelt das Therapeutische Haus im I.M.U. College und trägt damit Sorge für die Verbreitung heilpraktischen Fachwissens. Das geschieht in den Seminaren, die sich an Therapeuten richten und in Publikationen, die Patienten zur direkten Information dienen. Mehr erfahren

I.M.U. College-Graduation of Holistic Health

Der renommierte I.M.U. Studienabschluss der bioenergetischen Ganzheitsmedizin im naturheilkundlichen Paradigma

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium als Arzt, Zahnarzt oder Veterinärmediziner oder aber die Zulassung zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker)
  • allgemeines Verständnis für die Naturheilkunde und die Ganzheitsmedizin, insbesondere der bioenergetischen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.
  • die Beherrschung eines energetischen Testverfahrens (Elektroakupunktur, Kinesiologie, Tensordiagnostik o. ä.),
  • der Besuch der Seminare „Schlüsselseminar der Vernetzten Testtechnik (Modul S)“ sowie alle Aufbauseminare der Vernetzten Testtechnik (Modul RD, Modul PA und Modul GE) oder Erarbeitung des Wissens über den Fernlehrgang „Vernetzte Testtechnik“ oder die ehemaligen Seminare Vernetzte Testtechnik I und II.
  • Dringend empfehlen wir auch der Besuch des Seminars Die Therapie der Fokaltoxikosen da das Thema der fokaltoxischen Belastungen Bestandteil der Prüfung ist.

Nur Kollegen, die diese Voraussetzungen erfüllen, können zum Rigorosum des I.M.U. College zugelassen werden.

Der Ausbildungsweg zur Erlangung des I.M.U. College-Abschlusses in Holistic Health erfolgt in zwei Schritten:

  • Teilnahme am Rigorosum
  • Teilnahme an der Prüfungswoche und erfolgreich bestandene Prüfung

Das Rigorosum hat das Ziel, die Diagnose- und Therapiesystematik des Therapeutischen Hauses, der Therapie mit patienten- und substanzeigenen Schwingungen, des übergeordneten Therapieplans und der Vernetzten Testtechnik im gesamten zu repetieren und zu festigen.

Dieses Seminar dient der unmittelbaren Prüfungsvorbereitung und möchte den Teilnehmern evtl. vorhandene Lücken aufzeigen. Am letzten Tag des Rigorosums erfolgt dann eine Eignungsprüfung, die zur Zulassung zur Prüfungswoche in Malta führt. Dies soll den Teilnehmern Hilfe sein, noch evtl. vorhandene Lücken aufzudecken und die Motivation geben, sich für die Prüfungswoche selbst gut vorzubereiten. Nach bestandenem Eignungstestat des Rigorosums erfolgt dann die Zulassung zur Prüfungswoche in Römstedt.

Nächste Termine der Prüfungswoche zum Erwerb der I.M.U. College-Graduation in Holistic Health:

Die Termine finden im Juni in Römstedt statt:
17. – 23. Mai 2017

Referent:
Martin Keymer, Heilpraktiker, Hamburg

Teilnahme:
EUR 720,- zuzüglich einer Gebühr der I.M.U. Ltd. in Höhe von 250,- EUR.

Diese Prüfungswoche gliedert sich in eine mehrtägige Vorbereitung direkt auf die Prüfung und die Vertiefung wichtiger Zusammenhänge innerhalb der Testung und des übergeordneten Therapieplans sowie der Therapiesystematik. Die Prüfung selbst gliedert sich in eine mündliche und in eine schriftliche Prüfung.

Der Abschluss selbst wird bei bestandener Prüfung direkt von der I.M.U. Ltd. festlich übergeben.

Die Absolventen haben mit Erwerb der I.M.U. College-Graduation in Holistic Health das Recht erworben, an den stattfindenden Absolvententreffen teilzunehmen.

Die Unterbringung wird über das Büro des I.M.U.-College Martin Keymer zentral organisiert.


Hier können Sie sich direkt zum Seminar anmelden:

Anrede *

Vorname *

Name *

Strasse, Haus-Nr. *

Postleitzahl *

Ort *

Telefon *

E-Mail *

Seminarauswahl *

Möchten Sie uns noch etwas mitteilen?

Ich habe die AGB gelesen und stimme Ihnen hiermit zu*

Spamschutz *
captcha

*Mit einem Stern markierte Felder sind Pflichtfelder

Den Button "Anmeldung absenden" können Sie erst betätigen, wenn Sie den AGB zugestimmt haben.


Für Fragen, weitere Informationen oder eine individuelle Seminarberatung rufen Sie einfach unsere Seminarberaterin, Frau Dorothea Keymer, an.
Frau Keymer wird Sie gerne persönlich beraten:
Tel.: +49 (0)4343 – 49463-20

Anstehende Veranstaltungen

  1. Wunderwerk Immunsystem/Tumor-Diagnose und -Therapie

    September 15 - September 17
  2. Manuelle Chiropraxis nach Aravski (Kurs 1)

    September 15 - September 17
  3. I.M.U. KONGRESS 2017

    September 22 - September 24
  4. Aufbauseminar der VTT (Modul PA)

    September 28 - Oktober 1
  5. Workshop Systemische Balancen

    September 30 - Oktober 1

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.