Schwingung trifft Technik

Schwingung trifft Technik

Die Bioresonanz-Therapie an der Schwelle zum Neubeginn - Der Paradigma-Sprung ist da! Klug therapieren - komplex wie das Leben www.apere.de

Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Naturheilpraxis Therapeutisches Haus

Die Kompetenz-Praxis im Herzen von Hamburg - Partner des exklusiven Netzwerkes des Therapeutischen Hauses.  

Anwendung

Anwendung

Das Therapeutische Haus Martin Keymer steht für eine praxiserprobte, bewährte ganzheitliche Diagnose- und Therapiesystematik auf der Grundlage des ganzheitlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele, die er in über 35jähriger Praxistätigkeit entwickelt hat.

Qualitätsprodukte

Qualitätsprodukte

Das Therapeutische Haus steht für Produkte zur Diagnostik und Therapie sowie zur Nahrungsergänzung auf höchstem Niveau.

Netzwerk

Netzwerk

Das Netzwerk des Therapeutischen Hauses verbindet Therapeutinnen und Therapeuten, die sich in besonderer Weise qualifiziert haben und sich dem Qualitätsanspruch des Therapeutischen Hauses verpflichtet fühlen - zum Wohle der Patienten und dem Ruf der Ganzheitsmedizin im ganzheitlichen Paradigma.

Wissen

Wissen

Seine Fachkompetenz bündelt das Therapeutische Haus im I.M.U. College und trägt damit Sorge für die Verbreitung heilpraktischen Fachwissens. Das geschieht in den Seminaren, die sich an Therapeuten richten und in Publikationen, die Patienten zur direkten Information dienen. Mehr erfahren

Die Zielsetzung des I.M.U. College

  • Therapeuten Wege aufzuzeigen, wie sie mit Hilfe bioenergetischer Testverfahren die zunehmend multipotenten Belastungen und Therapieblockaden ihrer Patienten zuverlässig und schnell aufdecken können, wie z.B.

– ergetische Dysregulationen
– psychosomatische/somatopsychische Belastungen
– geopathische Belastungen
– Belastung durch Elektrosmog
– Belastung durch radioaktive Strahlungen
– immunologische Mängel
– retoxische Belastungen aller Art
– bakterielle Fehlbesiedlung des Darms
– Enzym-Mängel, Mangel an Mikronährstoffen
– Allergien, unter besonderer Berücksichtigung der allergischen Diathese
– fokaltoxische Belastungen
– Umwelt-Belastungen
– erbtoxische Belastungen

  • Therapeuten einen Überblick über die Klaviatur der verschiedenen Möglichkeiten der naturheilkundlichen ganzheitlichen Therapie zu vermitteln –

– von der psychischen Ebene
– zur bio-energetischen
– zur bio-chemischen
– zur bio-mechanischen Ebene,

ganz im Sinne des naturheilkundlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele, und ihre Kombination und Verknüpfung zu anderen naturheilkundlichen Ansätzen zu lehren.

  • Therapeuten Wege aufzuzeigen, wie sie anhand einer effektiven Therapiesystematik im Sinne eines konsequent ganzheitlichen therapeutischen Ansatzes gemäß dem Therapeutischen Haus die Belastungsbilder und Therapieblockaden ihrer Patienten erfolgreich behandeln können.

  • Durch eine intensive Förderung der interdisziplinären, kooperativen Zusammenarbeit derTherapeuten untereinander eine möglichst optimale, effektive Therapiesystematik zum Wohle ihrer Patienten zu erreichen.

  • Durch eine klare Struktur des Ausbildungswesens sowohl Einsteigern als auch Könnern einen optimalen Einstieg und eine geistige Heimat entsprechend ihrer individuellen Vorkenntnisse zu bieten.

  • Durch praxisnahe Aus- und Fortbildung mit erfahrenen Therapeuten als Referenten den Seminar-Teilnehmern den größtmöglichen, unmittelbaren Nutzen für ihre Patienten und ihre Praxis zu gewährleisten.

  • Den Seminar-Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, durch den Erwerb eines anerkannten Abschlusses ihr Wissen im Bereich der ganzheitlichen Medizin im Sinne des naturheilkundlichen Paradigmas Körper, Geist und Seele auch nach außen hin zu dokumentieren, um sich somit für den immer härter werdenden Wettbewerb um den Kunden „Patient“ rüsten zu können. Dieser Abschluß ist die Voraussetzung, um Vollmitglied im Qualitätszirkel der I.M.U. zu werden.

  • Den Seminar-Teilnehmern des I.M.U.-Colleges auch über den Besuch der Seminare hinaus eine Plattform und ein Netzwerk zu bieten, in dem sie sich mit anderen KollegInnen und Referenten austauschen können und sich über Neuheiten auf dem Gebiet der ganzheitlichen Diagnostik- und Therapie auf dem laufenden halten können.

  • Den Therapeuten ein kompetenter, firmenunabhängiger Ansprechpartner in allen Belangen und Spielarten der Ganzheitsmedizin zu sein.

  • Durch diese Zielsetzungen zum Gesundwerden und Gesundbleiben der Bevölkerung beizutragen.

 

Anstehende Veranstaltungen

  1. Workshop der VTT

    Dezember 15 - Dezember 16
  2. Rigorosum

    25.01.2018 um 10:00 - 28.01.2018 um 13:00
  3. Die bioenergetischen Testverfahren

    16.02.2018 - 18.02.2018
  4. Wunderwerk Immunsystem/Tumor-Diagnose und -Therapie

    2.03.2018 - 4.03.2018
  5. Die bioenergetischen Testverfahren

    9.03.2018 - 11.03.2018

Rechtlicher Hinweis:
Die hier getroffenen Informationen, Aussagen, Gerätehinweise, Therapieempfehlungen für naturheilkundliche Therapeuten und die vorgestellten Präparate sind kein Ersatz für eine ärztliche oder heilpraktische Behandlung. Sie entsprechen dem Therapiekonzept des Therapeutischen Hauses und der sog. Bioresonanztherapie und zählen nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Die Bioresonanztherapie ist nach schulmedizinischer Sichtweise wissenschaftlich umstritten. Die schulmedizinische Lehrmeinung erkennt keine Wirksamkeitsnachweise an, die nicht ihren materialistischen Vorstellungen entsprechen. Die Informationen und Aussagen beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungswerten von Anwendern der von Martin Keymer entwickelten und selbst angewandten Therapiesystematik. Ausdrücklich sind sie keine Aufforderung zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Wir treffen keine Heilaussagen und schon gar keine Heilversprechen im rechtlichen Sinne und möchten diese auch nicht so verstanden wissen. Somit verlangt die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, von Vitalprodukten oder anderer angesprochener Produkte oder die Anwendung von Therapieempfehlungen die Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Die erwähnten Dosierungen sind lediglich Hinweise und Empfehlungen.